Zufrieden mit der Faschingssaison 2015

Pulser Karnevalsverein zieht nach der Saison positives Fazit/ Die Veranstaltung wird auch in Seefeld gut angenommen

PULS/SEEFELD Ein positives Resümee zog der Pulser Karnevalsverein nach seiner 26. Karnevalssitzung, die zum zweiten Mal im Dorfgemeinschaftshaus der Nachbargemeinde Seefeld stattgefunden hat. „Das Programm und somit die ganze Veranstaltung ist bei den Gästen sehr gut angekommen“, freute sich Karnevals-Moderator und Mit-Organisator Carsten Wulff.

Besonders erfreut zeigte er sich darüber, dass auch „viele Fremde“ an dem Fest teilgenommen hätten. Sogar drei Gruppen aus Seefeld hätten sich erstmals an dem bunten Unterhaltungsprogramm beteiligt. So konnte der Traditionsverein um Präsident und Alt-Bürgermeister Jürgen Schmid Wieder einmal ein umfangreiches, karnevalistisches Programm präsentieren.

Zwei Tage lang tauchte das närrische Volk sowohl bei der Generalprobe mit rund 100 Gästen als auch bei der eigentlichen Sitzung am Tag darauf mit noch einmal 120 Besuchern in den Karneval ein.

Gemeinsam mit Carsten Wulff hatte Schmid die in ausgefallene Kostüme geschlüpften Narren, die den Abend Dank eines bunt gemixtes Programms mit viel Humor, Tanzdarbietungen, Sketchen, Gesangdarbietungen und Büttenreden im Dorfgemeinschaftshaus sichtlich genossen, begrüßt. „Für uns ist das Organisieren der Festveranstaltung mit einem enormen Kräfteeinsatz verbunden“, sagt Wulff. Für ihn sei das Fest am Sonnabend bereits kurz nach Mitternacht vorbei gewesen. „Dann sind Jürgen Schmid und ich durch damit.“

Bis in die frühen Morgenstunden jedoch genossen die übrigen Gäste das Fest, ehe sie den Shuttle-Service des örtlichen HSV-Fanbus für den Heimweg nutzten.

Im Rahmen der Feierlichkeit wurden zudem Preise für die am einfallsreichsten Kostümierungen vergeben. Geldpreise erhielten die Gruppen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“, „Gummibärenbande“ und „Büttenwarder“. Die Einzelpreise gingen an „Obelix“, „Boxerin“ und „Rockabilly“. „Für das kommende Jahr ist die Lokalität bereits wieder gebucht“, weist Wulff schon jetzt auf die kommende Narrenzeit hin.
Bericht und Bild von Kírstina Mehlert, Mitteilungsblatt 06.03.2015

dazu der Bericht aus der Norddeutschen Rundschau vom 23. Februar: Puls Helau!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.