Jahreshauptversammlung der FF Puls am 06.03.2015

Am 06.03.2015 hat die FF Puls seine Jahreshauptversammlung durchgeführt. 
Unser Wehrführer Rüdiger Wrigg begrüßte alle Anwesenden, besonders begrüßte er unseren Bürgermeister Jens Stöver und stellv. Amtswehrführer Marco Bruhn.

Zu Beginn der Versammlung gedachten die Anwesenden dem  verstorbenen Kameraden Hermann Thiel.

Im Anschluss daran wurde das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung von Norbert Heesch verlesen und es gab keine Beanstandungen zum Protokoll.

Rüdiger blickte dann in seinem Jahresbericht auf die Geschehnisse in 2014 und Beginn 2015 zurück, so waren 11 Einsätze zu verzeichnen, davon leider einige Fehlalarme aber auch einige Einsätze bei den Stürmen zu Beginn des Jahres 2015. 
Rüdiger lobte die gute  Einsatzabwicklung in allen Fällen. Des Weiteren berichtete Rüdiger über diverse Veranstaltungen,  die von der FF Puls durchgeführt worden sind sowie auch  die Brandsicherheitswachen beimWacken Open Air
Die Dienstabende wurden regelmäßig durchgeführt. Rüdiger bedankte sich bei der Gemeindevertretung, dass sie immer ein offenes Ohr für die Feuerwehr Belange hat und notwendige Beschaffungen unterstützt. Er bedankt sich bei den Funktionsträgern in der Feuerwehr Puls für die geleistete Arbeit.

Danach wurde von Thies Boie der Kassenbericht verlesen. Es ergaben sich keine Beanstandungen und die Versammlung stimmte einstimmig für die Entlastung des Vorstandes.

Bei den Grußworten bedankte sich unser Bürgermeister Jens Stöver ebenfalls für die geleistete Arbeit und die gute Einsatzbereitschaft der Wehr und den guten Mitgliederbestand.

Marco Bruhn richtete der Versammlung die Grüße des Amtswehrführers Matthias Venohr  aus und bedankte sich ebenfalls für die geleistete Arbeit und wünschte den Kameraden, dass sie immer gesund von den Einsätzen und Übungsdiensten zurückkehren.

Als neuer Stellv. Funkwart wurde Marten Nowack einstimmig gewählt.

Unter der Rubrik Ehrungen Beförderungen wurden einige  Kameraden der Wehr geehrt bzw. in den nächst höheren Dienstgrad befördert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.