Pulsschlag0821_2021-08-23_20.41_03.jpg

 

 

Pulsschlag0821_2021-08-23_20.45_05.jpg

 

drk 

 

Von 15:30 bis 19:30 Uhr in der Grund- und Gemeinschaftsschule, Rosenstieg 16, Alle gesunden Menschen von 18 bis 72 Jahren
können Blut spenden, Erstspender bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres. Bitte online anmelden.
DRK Blutspendedienst

 buecherbus

Der Bücherbus steht an beiden Tagen jeweils von 11:40 - 12:00 Uhr und von 12:55 -13:25 Uhr am ehemaligen Feuerwehrgerätehaus.
Bestellen Sie nach Möglichkeit weiterhin Medien telefonisch, per Mail oder über unseren Online-Katalog vor oder nutzen Sie unseren
Service des Überraschungspakets. Das Betreten der Fahrbücherei oder das Tauschen von Medien ist nur mit Mund-Nasenschutz möglich.
Ihre Kontaktdaten müssen erfasst werden, dazu kann auch die LUCA App verwendet werden.

seniorennachmittag

Wie bereits angekündigt, starten wir am kommenden Dienstag wieder mit dem Seniorennachmittag. Wir treffen uns um 14:30 Uhr im neuen Dörphus.
Hier gelten die vorgeschriebenen Hygieneregeln, wie Hände desinfizieren, tragen eines Mund-Nasenschutzes und Abstand halten.
Am Platz kann der Mund-Nasenschutz abgenommen werden. Wegen der Kuchenbestellung bitte ich um Anmeldung bei mir Tel. 04892/964
oder bei Anke Tel. 04892/1527. Ich hoffe auf rege Beteiligung und freue mich auf Euch.
Ulla

literatur bistro

 

Das Literatur Bistro lebt wieder auf. Nach gefühlt ewig langer Pause fand ein Treffen am 2. August statt. Es wurde ausführlich über
die vielen gelesenen
Bücher gesprochen. Der Bezeichnung als Bistro kann zurzeit nicht gerecht werden, da Snacks o.ä. in der
bisherigen Form nicht angeboten werden dürfen, aber für ein Getränk ist gesorgt. Noch wissen wir nicht, wie unsere aktuelle
„Pandemiezeit“ Eingang in die Literatur finden wird. „Der Wal und das Ende der Welt“ könnte von John Ironmonger unter dem Eindruck
der Covid-19 Pandemie geschrieben worden sein. Das ist aber nicht so. Der Roman ist praktisch ein „Zukunftsroman“ aus dem Jahr 2015,
der uns aufzeigt, welchen Einfluss eine Pandemie auf die Menschen, die Wirtschaft und die Gesellschaft haben kann.
Ulrike Welte stellt diesen Roman im nächsten Literatur- Bistro vor: am 06. September um 19:30 Uhr im „Haus im Kirchengrund“ in
Todenbüttel. Herzlich willkommen sind Geimpfte, Genesene und aktuell Getestete.
Gerd Menzel

Liebe Jagdgenossinnen und Jagdgenossen, wir möchten Euch nebst Partner, Junioren und Senioren am 11.September ins Dörpshus einladen.
Der Abend soll um 18.30 Uhr mit einem gemeinsamen Grillen beginnen-dafür haben wir die Grillscheune Bargenstedt engagiert. Nach dem Essen
wollen wir noch eine kurze Versammlung abhalten, bevor wir den Abend mit einem gemütlichen Zusammensein ausklingen lassen. Thema der Versammlung
wird u.a. die Verwendung des Jagdgeldes sein-also macht Euch Gedanken. Anmeldung mit Personenzahl ist erforderlich bis spätestens 04. September
bei Oliver Hinz (890524) Jörn Thore Heesch (01705644719) oder Jens Stöver (8498).

Für die Fahrt zum Biohof Backensholz in Oster-Ohrstedt und nach Jübeck zur Besichtigung eines Wärmenetzes (siehe letzter Pulsschlag)
sind noch offene Plätze. Wer an dieser Fahrt teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 04. September anmelden.
Ausflugsdatum: 14. September (Dienstag)
Abfahrt:            12:00 Uhr
Rückkunft:       ca.18:00 Uhr
Kostenbeitrag: 5,00 Euro p.P.
Anmeldung bei: Dörte Mertens Tel: 859477 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Renate Schmidt Tel: 783
Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen.
Sozialausschussvorsitzende, Dörte Mertens

SoVD top
Wir möchten unsere JHV nachholen und laden Euch ein, am Freitag, 24. September um 18:00 Uhr im neuen Dorfgemeinschaftshaus, Dieckenweg 10.

Es sind die Hygieneregeln (Maske, Abstand halten) und die 3 g einzuhalten (geimpft, getestet, genesen). Tagesordnung: Begrüßung, Gedenken der
Verstorbenen, Grußwort der Gäste, gemeinsames Essen, Berichte, Ehrungen, Wahlen, Verschiedenen. Anschließend gemütliches Beisammen sein.
Wir bitten um einen Unkostenbeitrag für Mitglieder 8,00 €, für Nichtmitglieder 12,00 €. Wegen der besseren Planung bitte bis zum 18. September
anmelden bei Werner Grundmann, Telefon 04892 – 291, oder ab 01.09. bei Renate Schmidt, Telefon 04892 – 783
SoVD Ortsverband Puls, Der Vorstand

logo sv puls 350 jpg mail


Am 23. Juli fand die Jahreshauptversammlung des SV Puls statt. Unser erster Vorsitzender Rainer Heesch konnte 17 Mitglieder,

sowie einen Gast begrüßen. Der Jahresbericht des Vorstandes fiel leider aufgrund von Corona sehr kurz aus. Dennoch wurde in
diesem schwierigen Jahr auch einiges erreicht, wie z.B. ein neuer Imbisswagen hergerichtet.
Nach den Grußworten der Gäste standen folgende Wahlen an:
Pulsschlag0821_2021-08-23_20.05_01.jpg
Der Sportverein bedankt sich bei allen Helfern und Unterstützern, die den Sportbetrieb möglich machen.
Ohne Ausschank und Essenangeboten wären die Fußballspiele nicht das, was sie hier in Puls sind.
Mit sportlichen Grüßen
Vorstand SV Puls

Die große Nachfrage nach dem Brennholz, welches die Gemeindevertretung versteigerte, brachte einen Erlös von
970,75 Euro. Das Geld wird ausschließlich für die Pulser Kinder (u.a. für das Kinderfest und die Kinderkrabbel-
gruppe) verwendet. Im Namen der Kinder von Puls, bedankt sich die Gemeindevertretung für die tolle Unterstützung
bei allen Mithelfern und Spendern.
Bürgermeister, Jens Stöver

 

Diamantene Hochzeit
Hiermit möchten wir uns für alle Glückwünsche, die vielen Blumen und Geschenke zu unserer Diamantenen Hochzeit herzlich bedanken.
An unsere Kinder, vielen Dank für Eure Hilfe
Erika und Helmut Rohwer

Die Einführung eines Quartierskonzepts in der Gemeinde wird weiter untersucht und vorangetrieben. Inzwischen hat es dazu 2 öffentliche
Informationsversammlungen gegeben. Als nächstes sollen Daten erfasst werden. Wie und worum es dabei geht, erläutern die beiden Anhänge.

Anschreiben

Fragebogen


Bürgermeister, Jens Stöver

kindertreff logo

Die Termine mit Uhrzeit stehen oben in der Aufstellung. Treffpunkt ist im Dörpshus.
Anmeldung persönlich, oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nadine und Frissy

 

Wahlaufruf zur Bundestagswahl 2021

Wahlaufruf_2021.jpg

Ein Tag, zwei Kreuze, viele Fragen.
Am Sonntag, den 26. September können mehr als 60,4 Millionen Deutsche den Bundestag wählen. Wahlraum ist unser neues Dorfgemeinschaftshaus.
Wer darf wählen (aktives Wahlrecht)?
Bei den Bundestagswahlen dürfen alle deutschen Staatsbürger/-innen wählen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in der

Bundesrepublik wohnen und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.
Wer wird gewählt?
Zwar dreht sich vor der Wahl fast alles um die Kanzlerkandidaten, gewählt wird der/die Bundeskanzler/in von den Bürgern aber nur indirekt. Mit den Kreuzen
auf dem Stimmzettel wählen sie die Abgeordneten des Bundestags. Der Bundestag ist das deutsche Parlament, also die Volksvertretung. Seine Mitglieder
sind die einzigen direkt von den Bürgern gewählte Politiker/innen auf Bundesebene. Im Bundestag sitzen mindestens 598 Parlamentarier/innen, es können
durch Überhang- und Ausgleichsmandate aber mehr werden. Diese Parlamentarier/innen sind es dann, die den/die Bundeskanzler/in wählen.
Warum gibt es eine Erst- und eine Zweitstimme?
Mit der Erststimme entscheidet sich jeder Wähler/jede Wählerin direkt für einen/eine Kandidaten/in, der den Wahlkreis im Bundestag vertreten soll.

Die Erststimme wird durch das Kreuz auf der linken Seite des Stimmzettels abgegeben.
Hier der QR-Code zu unseren Kandidaten in Steinburg – Dithmarschen Süd
QR-Code.jpg
Die Zweitstimme in der rechten Spalte des Stimmzettels ist ein Votum für eine Partei und deren Landesliste. Die Legislaturperiode beträgt vier Jahre.
Es besteht auch jetzt schon die Möglichkeit zur Briefwahl.

Wir alle haben die Wahl. Wollen wir abwarten, zuschauen oder mitwirken? Indem wir wählen, entscheiden wir uns für eine lebendige Demokratie.
Macht bitte von Eurem Wahlrecht Gebrauch.
Wahlvorsteher, Jens Stöver