WLAN Gastzugang für Freunde und Fremde

WLAN-Störerhaftung abgeschafft! Mit der aktuellen Verabschiedung des Dritten Gesetzes zur Änderung des Telemediengesetzes hat der Deutsche Bundestag die Abschaffung der Störerhaftung beschlossen. WLAN-Hotspots können nun rechtssicher angeboten werden.                                     mehr dazu auf den Seiten von AVM (Fritzbox) 

Störerhaftung bezeichnet den Umstand, dass der Betreiber eines Internetanschlusses (also ihr alle) auch für den Missbrauch von Dritten verantwortlich gemacht werden konnte, auch wenn er nichts von den Machenschaften dieser Dritten gewusst oder gar geduldet hätte.

In der Norddeutschen Rundschau stand folgender Artikel dazu: Wenn Post vom Anwalt kommt.

Wie kann ich also anderen gerne den Zugang möglich machen, ohne dass ich dafür zur Rechenschaft gezogen werden kann?

Dafür bietet unsere Fritzbox den Gastzugang.

Über den Gastzugang können Familienmitglieder, Freunde aber auch fremde Besucher mit eurer Zustimmung euer Internet als Gast mitbenutzen. Der Gast kann im Internet surfen und auch seine E-Mails abrufen. Er kann aber nicht in euer Netz eindringen und er kann selbstverständlich auch nicht an die Fritzbox-Oberfläche um dort Einstellungen verändern oder gar sehen wohin ihr telefoniert habt.

Der Gastzugang kann protokolliert werden, sodass ihr nachweisen könnt, dass ein Anderer euer Internet genutzt hat.

Und so geht’s:

Meldet euch bitte bei eurer Fritzbox unter http://fritz.box an.  Alternativ könnt ihr auch die voreingestellte IP-Adresse 192.168.178.1 eingeben.

GastzugangUnter "WLAN" klickt auf "Gastzugang". Setzt den Haken vor "Gastzugang aktiv".

Nun denkt euch einen Namen für euer "Gastfunknetz" aus. Bedenkt, dass er für alle, die in eurer Nähe sind, sichtbar ist.

Der WLAN-Netzwerkschlüssel sollte gut merkbar aber nicht identisch mit anderen Passwörtern sein.

Wenn ihr bereits Anderen den normalen WLAN-Schlüssel (steht auf der Unterseite der Fritzbox) gegeben habt, solltet ihr ihn jetzt unbedingt ändern.

Zu ändern ist der normale WLAN-Netzwerkschlüssel unter -WLAN- -Sicherheit- Ersetzt die vorhandene Zahlenkolonne durch eine 20stellige wilde Zeichenfolge.

z.B.: Ght5TG3$5#?ßfa!7hJ2Q. Denkt auch daran die beschriebene Tastensperre einzurichten. 

Video "Gastzugang einrichten" auf Youtube

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen