Der Bücherbus steht jeweils von 11:40 – 12:00 und von 12:55 -13:25 Uhr wieder am Feuerwehrgerätehaus.

Leider sind die Entleihungen mit 383 in 2017 stark rückläufig gegenüber 2016 mit 465 Entleihungen. Neben Büchern kann man auch viele weitere Medien bekommen. Näheres dazu unter www.fahrbuecherei3.de. Es wäre schön, wenn die Zahlen wieder ansteigen würden.

siehe auch: Fahrbücherei Steinburg - Jahresbericht 2017

Pulsschlag 03/2018

Im Gemeindehaus/Pastorat von 9:00 - 12:00 Uhr

Anmeldung und Nummernvergabe unter 04892-8904659

Es werden angeboten: Kinderbekleidung aller Art von Größe 50-170, Kinderspielzeug, Bücher, Kinderwagen u.v.m. Kaffee und Kuchen aus der Cafeteria.

Link zur detallierten Einladung

Pulsschlag 03/2018

Los geht es um 18.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, dann startet wieder die Aktion " Saubere Landschaft“. Über viele helfende Hände würden wir uns sehr freuen. Nachher ist natürlich für genügend Stärkung gesorgt.
FFW Norbert Heesch

Pulsschlag 03/2018

seniorennachmittag

Wir treffen uns an beiden Tagen um 14.30 Uhr im Sportlerheim. Ich freue mich jeweils auf einen netten Nachmittag zum Spielen und Klönen.
Ulla

Pulsschlag 03/2018

Obwohl im letzten „Bonifatius-Boten“ ausführlich angekündigt, möchte ich auf diesem Weg noch einmal zu der Lesung „Oskar und die Dame in Rosa“ um 19:30 Uhr, in die Bonifatius-Kirche in Schenefeld einladen. Einige Pulser werden sich sicher noch gern an die Lesung in Gokels im Jahr 2005 erinnern. Inzwischen sind wir mit dieser anrührenden Erzählung in Itzehoe, Neumünster, Kiel, Rendsburg, Hamburg und vielen kleineren Orten aufgetreten und endlich in Schenefeld angekommen. Ich würde mich freuen, auch in Schenefeld ein paar Pulser unter den Zuhörern zu entdecken.
Gerd Menzel

Link zur detaillierten Einladung

Pulsschlag 03/2018

Um 14:00 Uhr zeigen wir die Aufzeichnung vom Pulser Fasching im Sportlerheim Puls.

Wer Lust hat, sich den Film anzuschauen, ist herzlich eingeladen. Wegen der besseren Planung für Kaffee und Kuchen bitte bis zum 7. April bei Renate Schmidt, Telefon 04892 – 783, anmelden.
SoVD Ortsverband Puls
Der Vorstand

Pulsschlag 03/2018

Um 19:30 Uhr laden die Landfrauen ins Vereinsheim des TS Schenefeld ein. Es referiert die Ernährungsberaterin Renate Frank über heiße Milch mit Honig, Quarkauflagen, Cola mit Salzstangen usw. Sind die überlieferten Rezepte aus heutiger Sicht noch sinnvoll. Anmeldung bis zum 12. April bei Marlis Mau-Hansen Tel. 1689,

Unkostenbeitrag: 5,00€

Pulsschlag 03/2018

Zwischen 10:00 und 13:00 Uhr besteht die Möglichkeit auf dem Ringreiterplatz Busch aus Knick- und Gartenhölzer für das Maifeuer anzuliefern.

Die Kameraden der FFW werden die Lieferungen prüfen und entgegennehmen.

Pulsschlag 03/2018

Beiträge für den Pulsschlag 04/18 bitte bis zum 21. April an Jens Stöver, Tel 8498, an Rolf Brandenburg,
Tel. 1568 oder per Mail an pulsschlag@gemeindepuls.com.

Für den 23. Mai ist die Ausgabe 05/18
vorgesehen.

Pulsschlag 03/2018

Wir vom Kinderfestausschuss möchten alle Helfer und Interessierten zur Hauptversammlung um 20:00 Uhr ins Feuerwehrgerätehaus einladen.
In diesem Jahr findet das Kinderfest am Samstag, dem 9.Juni 2018 statt. Alle Kinder, die bis zum 30.Juni 2018 vier Jahre alt werden, dürfen an den Spielen teilnehmen.
Gastkinder sind wie immer herzlich willkommen. Für die kleineren gibt es wieder schöne Aktivitäten zum Mitmachen. Wir hoffen wieder auf so große Unterstützung wie im letzten Jahr. Wer an diesem Abend verhindert ist, aber trotzdem helfen möchte, kann sich vorab gerne bei Gaby Hinz (Tel. 890524) für das Sammeln, Einkaufen oder Aufschreiben eintragen lassen. 
Wer hat Spaß die Kinder auf dem Fest zu Schminken? Wir suchen noch jemanden, alle Utensilien sind vorhanden. 
Dann darf er sich auch gerne bei Gaby melden. Zu guter Letzt stehen am 26.4. die Neuwahlen des Festausschusses 2019 an. Wir freuen uns auf viele alte und auch neue Gesichter.
Festausschuss Kinderfest

Pulsschlag 03/2018

Wehrführer Rüdiger Wrigg begrüßte 34 aktive Kameraden, einige Ehrenmitglieder und unseren Bürgermeister Jens Stöver.
Wahlen wurden abgehalten:
Ein neuer Gruppenführer, für Oliver Ohrt, der sich nicht mehr zur Wahl stellte, tritt Marten Nowak in den Posten.
Ein neuer Kassenwart, für Thies Boie, der sich nicht mehr zur Wahl stellte, tritt Jan-Marten Albers in den Posten.
Ein neuer Schriftführer, für Norbert Heesch, der sich ebenfalls nicht mehr zur Wahl stellte, tritt Martin Wiese in den Posten.

Außerdem übernahm Thomas Knosowski das Amt des Kassenprüfers von Andreas Martens.

Beförderungen: Zum Feuerwehrmann: Martin Wiese und Thomas Knosowski. Zum Oberfeuerwehrmann: Stefan Grundmann und Stefan Alter. Zum Hauptfeuerwehrmann: Marten Nowak, Michael Holling, Jan-Marten Albers, Jan Kock, Tim Wittmaack, Torsten Alter und Lukas Rühmann. Zum Löschmeister: Norbert Heesch
Ehrungen:
20 Jahre-Nils Wrigg nachträglich und Norbert Heesch
30 Jahre-Bernd Holling, Olaf Holling, Thomas Vanhöfen und Thies Boie

Zwei Neuaufnahmen: Marcel Bernert und Mathis Nowak 

Drei Übernahmen: Martin Wiese, Thomas Knosowski und Bernhard Regauer
Norbert Heesch, FF Puls

Zum ausführlichen Bericht mit Bilder: Jahreshauptversammlung der FF Puls am 03.03.2018

Pulsschlag 03/2018

Am Freitag, dem 09. März, fand die Jahreshauptversammlung des SV Puls e.V. im Sportlerheim statt.

Der SV Puls hat zurzeit 199 Mitglieder. Ohne Einwände wurden die Berichte des Vorsitzenden, der Spartenleiter sowie der Kassenbericht gehört. Die Wahlen ergaben folgende Ergebnisse:

SV Puls JHV 2018 03 09 01

1.Vorsitzender, Rainer Heesch wurde für 2 Jahre wiedergewählt. Das Amt des Fußballobmanns bleibt weiterhin nicht besetzt. 

Am 15. März um 18:00 Uhr konnte unsere 1. Vorsitzende Renate Schmidt mit 56 Mitgliedern inklusiv Gäste und Bürgermeister die Jahreshauptversammlung eröffnen, wir waren beschlussfähig. Nach den Grußworten hatten wir ein leckeres Essen plus Nachtisch. Es folgten die Berichte. Die Kreisvorsitzende Christa Möller nahm die Ehrungen vor, für 20 Jahre Mitgliedschaft wurden Ingrid und Gustav Pomarius geehrt. Für ehrenamtliche Tätigkeit 5 Jahre Ingrid Pomarius, 15 Jahre Werner Grundmann, 25 Jahre Renate Schmidt und für 35 Jahre Helmut Brandenburg. Erika Haeckt stellte sich aus gesundheitlichen Gründen
nicht wieder zur Wahl. Frau Schmidt bedankte sich bei Ihr für fast 12 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand. Die Kreisvorsitzende führte die Wahlen durch.
1. Vorsitzende: Renate Schmidt
2. Vorsitzender: Werner Grundmann
Schatzmeisterin: Dörthe Brandenburg
Schriftführerin: Sibylle Grundmann
Frauenvertreterin: Ingrid Pomarius (Neuwahl)
Beisitzer: Helmut Brandenburg, Ingrid Pomarius (Neuwahl) Renate Schlüter (Neuwahl)
Revisoren: Hans Kropius, Elke Holling und Regina Kuhrt (Neuwahl)
Weiter wurden noch die beiden Ausflugstermine der Gemeinde/SoVD bekannt gegeben. Sie sind nicht im Jahreskalender.
08. Mai: Ganztagesfahrt
18. September: Halbtagesfahrt
Bei musikalischer Untermalung konnte man noch Klönschnack halten. Einen Dank noch an alle Helfer und Helferinnen!!
SoVD Ortsverband Puls
Sibylle Grundmann

Pulsschlag 03/2018

Die Zustellung der gelben Säcke erfolgt seit Jahresbeginn nicht mehr über die Fahrzeuge der Müllabfuhr, sondern über Ausgabestellen. In der Nähe kann man zurzeit nur im Amtsgebäude Schenefeld und an der Tankstelle in Kaaksburg die Müllsäcke bekommen.

Verteilerstellen Gelbe Säcke

Pulsschlag 03/2018

Bei der Versammlung der Jagdgenossenschaft Puls am 01. Februar wurde die Jagd in Puls neu verpachtet. Es lagen dem Vorstand 3 Angebote vor. Gewählt wurde Hans-Heinrich Peters, der die absolute Stimmen- und Hektarmehrheit bekam. Für die nächsten 9 Jahre, ab dem 01. April, wünschen wir den neuen Pächter Waidmannsheil, Erfolg bei der Jagd und Jagdglück und eine gute Zusammenarbeit mit den Jagdgenossen. Waidmannsdank sagen wir den alten Pächtern Heiko Engfer und Markus Glindemann mit Ihren Jägern. Die Jagdgemeinschaft kümmerte sich in der letzten Pachtperiode um das Jagdwesen in Puls.
Der Vorstand der Jagdgenossenschaft
Uwe Boie

Pulsschlag 03/2018

De Theatergrupp Reher speelt: Krüützfohrt in Schwienstall...een Stück vun Carsten Lögering
29.03.2018 um 20.00 Uhr (Gründonnerstag)
14.04.2018 um 20.00 Uhr (Samstag)
15.04.2018 um 19.00 Uhr (Sonntag)
Einlass jeweils eine Stunde vorher. Karten im Vorverkauf unter 04876/337 im Gasthof Zur Post
Plakat Krueuezfohrt in SchwienstallBauer Jupp Speckmann lebt mit seiner Frau Gerda und Tochter Anna auf seinem Hof. Jupp weiß und kann alles… denkt er zumindest… Die meiste Zeit über ist er stinkfaul und frönt mit seinem Kumpel Walter dem Alkohol. Sein Lehrjunge Jan erledigt die tägliche Arbeit auf dem Hof. Dieser hat ein Auge auf Anna geworfen, was Jupp natürlich missfällt. Nach einer Dorftombola jubeln Jan und Anna Jupp den Hauptpreis unter: Eine Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer. Dumm nur, dass Jupp seit Kindesbeinen panische Angst vor Wasser hat. Er fürchtet, den Spott und Hohn, den er von den Dorfbewohnern und seiner Familie erntet, so sehr, dass er kurzum seinen besten Freund auf die Reise schickt und sich selbst auf seinem eigenen Hof versteckt. Keiner soll von seiner Wasserscheue erfahren. Aufgrund von unglücklichen Umständen, muss sich Jupp als Frau verkleiden und gibt sich fortan als seine eigene verschollene Schwester Judith aus. Das Chaos beginnt. Der Dorfpolizist Bernd Becker hat ein Auge auf Judith geworfen und stellt ihr ständig nach. Damit nicht genug. Das Kreuzfahrtschiff sinkt. Glücklicherweise überleben alle Passagiere, lediglich Jupp Speckmann gilt als vermisst. Es beginnt ein amüsantes Verwechslungsspiel, bei dem Jupp keinen Fettnapf auslässt und sich mehr und mehr in sein eigenes Lügenwerk verstrickt.

Pulsschlag 02/2018